Kunstkalender Gisela Steineckert „Fragmente“ 2018


Die Kritzelstube, ein besonderer Ort des Mühens, Strebens und vor allem des Austauschs in Gemeinschaft. Für fast alle von uns ist sie wie eine zweite kleine Familie geworden. Das stellt sich in den vielen gemeinsamen Aktivitäten neben dem Erlernen der Schriften dar.

Die Idee zu dem für uns  besonders großen Projekts entstand im Dezember 2015 bei unserer Weihnachtsfeier- ein Kalender!!!

 

Ein Mitglied unserer Gruppe, Regine Steinwerth, machte bereits 2015 den Vorschlag Texte von Gisela Steineckert zu schreiben und uns damit auch gleichzeitig mit dem Werk und Schaffen von dieser unglaublichen Künstlerin bekannt.

 

Ich bin zutiefst stolz auf die Arbeit „meiner Mädels“, die Vorhandenes mit Gelerntem verknüpft haben, die Ideen umgesetzt haben, die wieder und wieder die Texte geschrieben haben, bis auch sie zufrieden waren. In einer Qualität, die kaum die „Anfänger“ von den „Fortgeschrittenen“ erkennen lässt.

Erfreuen Sie sich mit uns an dem Ergebnis unseres:

 

2. Kunstkalender 

Gisela Steineckert „Fragmente“ 2018



Gisela Steineckert



An ihren Werken kam in der DDR niemand vorbei. Viele liefen im Radio und brachten Musikern Chart-Erfolge, andere gehörten zum Repertoire des Schul-Musik-Unterrichts. „Als ich fortging“, „Weihnachten in Familie“ und „Der einfache Frieden“ – das sind drei von mehr als 2000 Songs, für die Gisela Steineckert die Texte geschrieben hat. Auch dutzende Bücher, Liebesgedichte sowie mehrere Filme und Hörspiele sind von ihr. Heute ist die Schriftstellerin, die zwischen 1984 und 1990 Präsidentin des DDR-Komitees für Unterhaltungskunst war, 86 Jahre alt.

lesen Sie hier mehr: SVZ


Unser Gisela Steineckert - Kunstkalender 2018. 

Stückpreis: 18,00€                    zuzügl. Versand

 

Bestellen Sie jetzt:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.